Ein Projekt der Stiftung Fledermausschutz und ihren Partnern in den Regionen

Worum es geht:
In der Schweiz sind bis heute 30 Fledermausarten bekannt. Dies entspricht einem Drittel der wildlebenden einheimischen Säugetierarten. Viele Fledermausarten sind gefährdet, einige vom Aussterben bedroht und eine Art gilt bereits als ausgestorben. Darum sind alle einheimischen Fledermausarten bundesrechtlich geschützt. Schutz und Förderung der einheimischen Fledermausarten sind wichtige Beiträge zur Erhaltung einer hohen Biodiversität „vor der eigenen Haustüre“.
  

Wer was macht:
Die Stiftung Fledermausschutz ist vom BAFU (Bundesamt für Umwelt) beauftragt, in den 19 Kantonen der östlichen Landeshälfte die Fledermausschutzaktivitäten der Kantonalen Fledermausschutz-Beauftragten und der rund 500 ehrenamtlich tätigen Lokalen Fledermausschützenden zu koordinieren.

Was läuft 2011:
Die Stiftung Fledermausschutz und ihre Partner in den Regionen bieten 2011 eine grosse Vielfalt an Veranstaltungen und spannende Wettbewerbe auf www.batscene.ch. Im Rahmen der europäischen Aktivitäten wird im „Jahr der Fledermaus“ monatlich eine „Fledermaus des Monats“ vorgestellt. Den Medien werden die Fledermäuse des Monats monatlich mittels Medienmitteilungen präsentiert.
Die Stiftung Fledermausschutz will mit ihren Aktionen breite Bevölkerungskreise für den dringend notwendigen Schutz der Fledermäuse sensibilisieren und dazu einladen, an den vielfältigen Aktivitäten des Schweizer Fledermausschutzes teilzunehmen.


Die Stiftung Fledermausschutz ist im Rahmen der internationalen Kampagne offizieller Partner von www.yearofthebat.org.




SSF – Stiftung zum Schutze unserer Fledermäuse in der Schweiz
c/o Zoo Zürich, Zürichbergstrasse 221, CH-8044 Zürich
allgemeine Auskünfte 044 254 26 80 – Fledermausschutz-Nottelefon 079 330 60 60 – Fax 044 254 26 81
Spendenkonto: PC 80-7223-1
fledermaus@zoo.chwww.fledermausschutz.ch


SSF – © 2011